Mülheim an der Ruhr - Stadt am Fluss

Wirtschafts- und Industriestandort

Mülheim an der Ruhr verbindet als zentral gelegener Wirtschafts- und Wohnstandort Düsseldorf und das Ruhrgebiet. Die 5.700 Unternehmen erwirtschaften mit rund 59.000 Beschäftigten 5.085 Mio. € Bruttowertschöpfung im Jahr. Die Kaufkraft beträgt 25.462 € (5/2019) und die Arbeitslosenquote rund 9,1 Prozent (Stand: 8/2020). Rund 1/3 der Beschäftigten arbeitet im produzierenden Sektor.

Mit zwei Max-Planck-Instituten, der Hochschule Ruhr West und der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW sowie dem Institut für Wasserforschung ist Mülheim auch ein wachsender Wissenschaftsstandort. Außerdem ist Mülheim eine traditionsreiche Handelsstadt (u. a. Aldi Süd).