DAS HAUS DER WIRTSCHAFT

Hier lebt Gründergeist

Entstanden als Public-Private-Partnership-Modell profitiert das HAUS DER WIRTSCHAFT bis heute von der engen Zusammenarbeit der beteiligten Partner: die Stadt Mülheim an der Ruhr, der Unternehmerverband Mülheimer Wirtschaftsvereinigung e.V., die Mülheim & Business GmbH Wirtschaftsförderung und die Mülheimer Wohnungsbau eG als Eigentümer. Das traditionsreiche Gebäude, die ehemalige Thyssen-Zentrale, beherbergt die Geschichte innovativer Vorgänger: Familie Schmitz-Scholl, Erivan Haub, August und Joseph Thyssen, Theo und Karl Albrecht und viele mehr. Der perfekte Boden also für fruchtbares Gründerklima, aber auch für steten Unternehmergeist.

Raum für Ideen

Egal, ob Sie gerade in die Selbstständigkeit starten, in Mülheim eine Dependance eröffnen, Ihr Unternehmen erweitern oder einfach nur hin und wieder repräsentative Räume für Ihre Kunden, Meetings und Veranstaltungen benötigen - das HAUS DER WIRTSCHAFT bietet Ihnen jede Menge Raum für Ideen. Hier finden Gründer ebenso wie etablierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen sowie all diejenigen, die eine Alternative zum Home-Office suchen, einen repräsentativen Standort mit optimalen Start- und Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Mieter profitieren neben attraktiven und modern ausgestatteten Räumlichkeiten und vielfältigen Dienstleistungsangeboten von einem umfassenden Netzwerk und wertvollen Kontakten zu Unternehmen und Institutionen. Gründer finden das notwendige Umfeld für ihren Weg in die Selbstständigkeit. Durch zahlreiche Beratungsangebote ansässiger Partner werden sie auf ihrem Weg begleitet und nachhaltig unterstützt.

Im HAUS DER WIRTSCHAFT stehen zwei Konferenzräume zur Anmietung durch die Mülheim & Business GmbH bereit, die einen perfekten und repräsentativen Rahmen für Präsentationen
bieten. Auf eigene Sitzungsräume können viele der hier ansässigen Unternehmen verzichten. Das spart Raum und Kosten.

  1. Hugo Stinnes-Raum (angelegt für 10 Personen)
  2. August & Joseph Thyssen-Raum (angelegt für 24 Personen)

Die Konferenzräume sind mit Flipchart, Whiteboard und einem Overhead-Projektor ausgestattet. Auf Wunsch können eine Leinwand mit Beamer oder ein Moderatorenkoffer mit Stiften, Karten etc. zur Verfügung gestellt werden. Für die Bewirtung der Gäste und Kunden können Kaffee, Tee, Kaltgetränke und Gebäck gegen eine separate Rechnung geordert werden.