Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

MuB_Journal_1_2016

I N H A LT _ 0 2 DIGITALISIERUNG: _ Mittelstand und Start-ups müssen sich updaten _ Mittelstand 4.0: Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? _ Breitbandausbau in Mülheim UNTERNEHMENSPORTRÄT: _ Centigrade sorgt spielerisch für Produktivitätssteigerung CAMPUSERÖFFNUNG HOCHSCHULE RUHR WEST: _ Am 11. Juni großes Campusfest für alle 1-A-GEWERBEIMMOBILIEN: IMMOBILIENPROJEKT: _ Creative Factory Ruhr – Vermarktung hat begonnen GRÜNDERSZENE: _ STARTERCENTER machen seit zehn Jahren Gründer groß AFTER WORK: _ Ausgehen in Mülheim an der Ruhr NACHGEFRAGT: _ Industriekonferenz soll Industrie- standort Mülheim stärken Titelbild: Digitalisierung verändert alle Branchen. Der Mülheimer Stahlrohr- hersteller Vallourec zum Beispiel präsentierte jüngst sein neues E-Business- Portal „iTube®“ und geht damit völlig neue Vermarktungswege für nahtlose Stahlrohre. E D I TO R I A L Jürgen Schnitzmeier Geschäftsführer Mülheim & Business GmbH 3_ 3_ 4_ 6_ 8_ 10_ 12_ 13_ 14_ 16_ 18_ Inhalt nahtlose Stahlrohre aus Mülheim an der Ruhr kann man jetzt auch im Internet bestellen.Der neue Vertriebskanal „iTube®“ des traditions- reichen Rohrherstellers Vallourec ist nur ein Beispiel dafür,wie das Internet und die Digitali- sierung Produktions-,Vertriebs- und Geschäfts- prozesse revolutionieren. Insbesondere für den Mittelstand und Gründer ist die Digitalisierung eine große Chance! Nie war es leichter und günstiger, von Mülheim aus Zulieferer, Kunden und Geschäftspartner in der ganzen Welt zu erreichen. Das gelingt aber nicht von selbst. Industriebetriebe, Mittel- ständler und Gründer müssen sich vielmehr umfassendupdaten,müssenherausfinden,wie Mittelstand 4.0 in ihrem Unternehmen funkti- onierenkann.GemeinsammitderIHKunddem Unternehmerverband bietet die Wirtschafts- förderung deshalb in den nächsten Monaten in drei Workshops Best-Practice-Beispiele von Mittelständlern aus Mülheim und Umgebung, die bereits auf einem gutenWeg zur Digitalisie- rung ihrer Geschäftsprozesse sind. Digitalisierung funktioniert natürlich nur mit schnellem Internet! Deshalb freuen wir uns sehr, dass die Deutsche Telekom und die Deut- sche Glasfaser massiv in den Breitbandausbau am Wirtschaftsstandort Mülheim an der Ruhr investieren. Lesen Sie mehr zu den Ausbau- plänen in dieser Ausgabe unseres Journals und wenden Sie sich bei konkreten Fragen an unseren Breitband-Projektleiter Jan-Alexander Scheideler. Außerdem: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft eröffnet am 11. Juni den neuen Campus der Hochschule Ruhr West an der Duisburger Straße. Darüber freuen wir uns sehr! Wo Sie welche Fakultät finden, das zeigt Ihnen unser Luftbild in der Mitte unseres Heftes. GuteNachrichten!DerSommerkannkommen! Herzlichst, I N H A LT _ 02

Seitenübersicht