Virtuelle Ausbildungsmesse der Ruhr-IHKs [ONLINE]

Bei der digitalen Premiere haben 20 Unternehmen aus Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen am 5. und 6. November 2020 die Chance, dabei zu sein. Insgesamt werden rund 120 Betriebe und etwa 2000 potenzielle Bewerber aus dem Ruhrgebiet erwartet. Die Besucher gelangen via Computer oder Smartphone in die Messe. In der virtuellen Eingangshalle können sie ihren Rundgang durch die Messehallen planen, die nach IHKs und Regionen aufgeteilt sind.

Die Ausbildungssuchenden können dann per Chat oder Videokonferenz mit den Betrieben kommunizieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, Bewerbungsunterlagen hochzuladen, Kontaktdaten zu hinterlegen oder Visitenkarten abzuspeichern.

Für die Anmeldung oder weitere Infos wenden sich interessierte Unternehmen an die IHK-Projektkoordinatorin Jessica Hallmann.

0201 1892-234 
0201 1892-39-234 (Fax)
jessica.hallmann@essen.ihk.de