Seminar: Besprechungen online moderieren [ONLINE]

Schwerpunkt: Unterschiede zu Präsenz-Besprechungen

Online-Meetings haben eine eigene Dynamik: Der Moderator muss für den effektiven Ablauf den Fokus mehr steuern und die Teilnehmer gezielter einbinden. Zwischentöne in der Kommunikation gehen leicht unter, die Körpersprache ist eingeschränkt und die räumliche Distanz erschwert das Teamgefühl. Das kostenpflichtige Online-Seminar der Unternehmerverbandsgruppe konzentriert sich auf die Unterschiede zu Präsenz-Meetings und bietet dazu eine Reihe von konkreten Tipps und Tricks. Das Seminar ist ausdrücklich keine Software-Bedienungsanleitung, sondern behandelt praktische Moderations-Methoden, die auf verschiedenste Videokonferenz[1]Programme wie z.B. Zoom, GoToMeeting, Microsoft Teams, Adobe Connect u.v.m. anwendbar sind.

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu Präsenz-Meetings
  • Aufmerksamkeit und Fokus im virtuellen Meeting halten
  • Methoden zur Beteiligung, Interaktion und Rückmeldung
  • Inhalte visualisieren und Ergebnisse sichern
  • Das Teamgefühl fördern
  • Voraussetzung zur Teilnahme am Online-Seminar

Sie benötigen einen PC oder ein Laptop mit Internetzugang, Kamera und Lautsprecher. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung durch den Veranstalter, die Haus der Unternehmer GmbH. 

ZUR ANMELDUNG

Referenten

Martin Gil-Wünschmann
Psychologe und Kommunikationswissenschaftler

Herr Gil-Wünschmann ist seit über 20 Jahren als Personal- und Organisationsentwickler tätig, Er hat einschlägige Berufserfahrungen in der Führungskräfteentwicklung, u.a. in der mittelständischen Produktion. Er verantwortete zahlreiche Führungskräfte-Projekte in mittelständischen Unternehmen als Dozent und Personalberater.