Aktuelles

Wirtschaftsstandort Mülheim an der Ruhr

MWB verkauft Gebäude an privaten Investor

Die Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB) verkauft ihre ehemalige Hauptgeschäftsstelle an Grieb Immobilien aus Weingarten.

Die Mülheimer Wohnungsbau eG (MWB) verkauft ihre ehemalige Hauptgeschäftsstelle: Am 1. September 2019 gehen die Häuser an der Friedrich-Ebert-Straße 2, 4 und 6 in den Besitz des Investors Robin Grieb über. Der neue Besitzer hat langfristige Pläne für die Gewerbeimmobilien.

„Die gewerbliche Nutzung der ehemaligen MWB-Hauptgeschäftsstelle möchte ich fortführen“, sagt Käufer Robin Grieb. „Sie ist ein repräsentatives Gebäude mit einer vergleichsweise geringen Quadratmeterzahl, so dass sie auch für kleinere Unternehmen als Standort interessant ist. Die technische Ausstattung ist gut und die Lage direkt an der Mülheimer Innenstadt macht sie besonders attraktiv.“ Steuerberater, Rechtsanwälte und Ärzte, aber auch kreative Köpfe könnten hier künftig die passende Arbeitsumgebung finden.

Die Umbauarbeiten in den Gewerbeimmobilien werden in Kürze beginnen, sodass schon ab dem 1. Oktober 2019 neue Mieter in die ehemalige MWB-Hauptgeschäftsstelle einziehen könnten.

Zum 15. Juli 2019 war MWB zum neuen Standort an der Friedrich-Ebert-Straße 39 umgezogen. Dort steht der Genossenschaft deutlich mehr Platz für die Unterbringung ihrer heute nahezu 100 Mitarbeiter zur Verfügung.