Aktuelles

Wirtschaftsstandort Mülheim an der Ruhr

Grundstücksmarktbericht 2019 für Mülheim an der Ruhr

Die Übersicht über den Grundstückmarkt in Mülheim für das Jahr 2018 ist nun erschienen.

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Mülheim an der Ruhr hat Ende März den jüngsten Grundstücksmarktbericht veröffentlicht. Unter anderem wurden  im Jahr 2018 in Mülheim an der Ruhr 1.688 Kauffälle über bebaute und unbebaute Grundstücke registriert.

Die Zahl der Verträge ist damit gestiegen (1.525 Kauffälle in 2017). Die Umsätze betrugen 467,38 Millionen € in 2018, gegenüber 1.025,75 Millionen € in 2017 (- 54%). Die hohe Gesamtsumme in 2017 ist hauptsächlich darin begründet, dass 2017 bei den bebauten Gewerbeobjekten mehrere hochpreisige Objekte veräußert wurden.

Aufgabe der jährlich herausgegebenen Grundstücksmarktberichte ist es, die Umsatz- und Preisentwicklung darzustellen und über das örtliche Preisniveau zu informieren. Der Grundstücksmarktbericht soll damit zu einer größeren Transparenz des Grundstücksmarktes in der Stadt Mülheim an der Ruhr beitragen. Er basiert auf den Daten und Auswertungen des Gutachterausschusses für Grundstückswerte.

E-Mail: guterachterausschuss(at)muelheim-ruhr.de
Internet: www.gars.nrw.de/ga-muelheim-an-der-ruhr