Aktuelles

Wirtschaftsstandort Mülheim an der Ruhr

100 Jahre Westhoff in Mülheim

Gegründet wurde das Unternehmen von den Brüdern Ernst und Julius Westhoff am 25. November 1918 im Zentrum Mülheims.

Angefangen hatte alles im Jahr 1918 mit einem Pferdefuhrwerk und 4 PS, heute zählt der moderne Fuhrpark rund 3000 PS. Obwohl der Mülheimer Umzugslogistiker Westhoff erst Ende November offiziell 100 Jahre alt wurde, hat man schon Ende September mit rund 200 Gästen vorgefeiert.

Die Westhoff GmbH zählt heute 27 Mitarbeiter. Sie deckt das Leistungsspektrum sämtlicher Bereiche ab, um sowohl Privatkunden als auch Firmenkunden qualifiziert und individuell zu bedienen. Privatumzüge werden ebenso angeboten wie Firmenumzüge, Logistik und Lagerung (u. a. Mölmsch). Rahmenvertragspartner sind u. a. die Siemens AG, Hitachi, Deichmann und das Casino Duisburg.

Seit 2011 wird der Geschäftsführer Egon Buse von seinem Sohn Julian unterstützt. Der gelernte Speditionskaufmann Egon Buse hatte Westhoff 1997 von seiner damals verstorbenen Schwester Marion Westhoff übernommen. Gegründet wurde das Unternehmen von den Brüdern Ernst und Julius Westhoff am 25. November 1918 im Zentrum Mülheims. Zwischenzeitlich war der Betrieb auch mal im vorgelagerten Stadtteil Heißen zuhause, verlassen hat er Mülheim aber nie. Dafür hat es seit 1981 eine Niederlassung in Gelsenkirchen. Im Jahr 1978 trat die Westhoff GmbH der Deutschen Möbelspedition bei und zählt bundesweit zu 120 Partnerunternehmen.

Mehr Informationen und Kontakt unter: