Studium Generale 2020

„Nachhaltigkeit“ lautet 2020 das Motto der Veranstaltungsreihe, die zumeist in den Hörsälen der HRW stattfindet. Acht Vorträge stehen im Programm.

Erstmals finden Veranstaltungen auch in Oberhausen statt. 

Mit dem Studium Generale möchte die HRW geeignete Teile ihrer Forschungsarbeit für ein breites Publikum öffentlich machen. Dabei geht es darum, die Arbeits- und Forschungsergebnisse in aktuelle gesellschaftliche und ökonomische Zusammenhänge einzuordnen und den gesellschaftlichen Diskurs zu diesen Themen zu fördern, zu prägen und zu bereichern. In den Veranstaltungen wird das Thema „Nachhaltigkeit“ jedoch nicht nur aus einem klassisch ökologischen, sondern auch in einem ökonomischen oder gesellschaftspolitischen Blickwinkel beleuchtet. 

Die Programmübersicht für 2020 (ohne HRW Kids):
•    Energiewende – Die Herausforderungen liegen im Detail.
Mittwoch, 22. Januar 2020, 18:00 Uhr | Campus Bottrop 
 
•    Solarstrom! Alles umsonst?
Mittwoch, 11. März 2020, 18:00 Uhr | Bert-Brecht-Haus, Oberhausen 
 
•    Klimawandel – was kommt da auf uns zu und was können wir noch tun?
Mittwoch, 22. April 2020, 18:00 Uhr | Campus Mülheim 
 
•    Public Private Partnership im klimagerechten Stadtumbau.
Mittwoch, 6. Mai 2020, 18:00 Uhr | Campus Bottrop 
 
•    Integration von Geflüchteten in Deutschland – Herausforderung und Chance zugleich!
Mittwoch, 3. Juni 2020, 18:00 Uhr | Campus Mülheim 
 
•    Kann eMobilität unser weltweites CO2-Problem lösen?
Mittwoch, 16. September 2020, 18:00 Uhr | Bert-Brecht-Haus, Oberhausen
 
•    Wie kommt Nachhaltigkeit in unsere Welt?  Ein Thema nur für die Politik?
Mittwoch, 7. Oktober 2020, 18:00 Uhr | Campus Bottrop 
 
•    Digitalisierung der Arbeitswelten – Fluch oder Segen?  Alles nur eine Frage der Perspektive? 
Mittwoch, 9. Dezember 2020, 18:00 Uhr | Campus Mülheim

Alle Veranstaltungen und weitere Informationen, z. B. zu den Veranstaltungsorten, sind auf der HRW Website veröffentlicht: www.hochschule-ruhr-west.de/studium-generale