Stadt und M & B beraten mit Wirtschaft „Masterplan Industrie und Gewerbe“

Entwurf jetzt im Internet – Wirtschaftsausschuss soll am 2. April beschließen.

Der Beigeordnete Prof. Peter Vermeulen, Felix Blasch, Amtsleiter für Stadtentwicklung und Bauordnung, und Mülheim & Business Geschäftsführer Jürgen Schnitzmeier haben Mitte Februar mit rd. 70 Vertretern von Politik, Wirtschaftsverbänden und Unternehmen den Entwurf eines „Masterplans Industrie und Gewerbe“ für Mülheim an der Ruhr beraten. Der Masterplan versteht sich als städtebauliche Bestandsaufnahme des Wirtschaftsstandort und seiner Infrastruktur, zeigt damit Möglichkeiten zur strategischen und operativen Weiterentwicklung des Wirtschafts- und Investitionsstandorts Mülheim an der Ruhr auf. Der Masterplan dient als städtebauliches Instrument des Baugesetzbuches, um wirtschaftliche Belange bei der Beurteilung von Baurecht zielgerichtet zu berücksichtigen.

Als städtebauliches Planungsziel für die nächsten Jahre wird die Sicherung und Steigerung der Wertschöpfung insbesondere in den beiden großen zusammenhängenden Industriegebieten (Rhein-Ruhr-Hafen und Industriegebiet Mannesmann) gesehen. Außerdem setzen Stadt und Wirtschaftsförderung auf die Ansiedlung und Förderung von wissensbasierter Wirtschaft in Verbindung mit den beiden Max-Planck-Instituten und der Hochschule Ruhr West und eine bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Infrastruktur insbesondere den Internetausbau per Glasfaser und das Thema Innovationsförderung u.a. durch die Errichtung eines Innovationszentrums im Umfeld der HRW.

Von den rd. 70 anwesenden Vertretern von Unternehmen und Verbänden kamen einige Hinweise und Anregungen. Gefordert wurden eine stärkere Fokussierung, eine Gesamtvision und ein Zeitplan mit Meilensteinen und konkreten Umsetzungsvorgaben. Daraufhin soll der vorgestellte Entwurf des Masterplans nun überarbeitet werden. 

Den überarbeiteten Entwurf des Masterplans auch für weitere Hinweise und Anregungen wird bis Ende März hier veröffentlicht. Anschließend soll der Masterplan am 2. April in der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Mobilität der Politik vorgestellt werden. Sie haben Fragen oder Anregungen? Bitte wenden Sie sich damit an: Jan Trimborn, j.trimborn@muelheim-business.de