Nachtschwärmer parken günstiger in Innenstadt

Besucher von Innenstadtveranstaltungen, Kneipen und Freizeiteinrichtungen können bis zu 7 Euro sparen.

Mülheim an der Ruhr, 7. November 2018. Die Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr (BtMH), die Mülheim & Business Wirtschaftsförderung sowie die Vollmer Gruppe haben gemeinsam einen vergünstigten Parktarif für die Tiefgarage Schloßstraße auf den Weg gebracht. Das sogenannte „Parken zum Nachteulen Tarif“ richtet sich an Innenstadtbesucher in den Abend- und Nachtstunden und ist ab sofort gültig.

Angelehnt an den etablierten Vorab-Theatertarif an der Stadthalle kostet der Parkschein in der zentralen Tiefgarage der Innenstadt zwischen 18 und 6 Uhr nun pauschal drei Euro. Nach der Einfahrt in die Schloßstraße, besteht analog zum Stadthallentarif die Möglichkeit, das Parkticket sofort am Ticketautomaten zu bezahlen und spätestens bis sechs Uhr morgens wieder auszufahren. Die Partner reagieren mit der Einführung des Nachteulen Tarifs auf Hinweise der Gastronomie, die sich sowohl für ihre Gäste, als auch für ihre Mitarbeiter ein veranstaltungsnahes und gleichzeitig günstiges Parkangebot wünschten. Interessant ist das Angebot aber für alle Veranstaltungs- und Freizeitanbieter. „Ob u.a. für Besucher von Galerien, des Medienhauses, des Museums Alte Post, des Tanzhauses Ritter oder für Gäste des Ruhrquartiers – kurze Wege vom Fahrzeug zum Veranstaltungsangebot und zurück zum günstigen Preis schonen nicht nur den Geldbeutel, sondern erhöhen auch die gefühlte Sicherheit, besonders in der dunklen Jahreszeit“, erläutert Citymanagerin Gesa Delija von Mülheim & Business.

„Wir reagieren mit unserem kundenorientierten Angebot auf zahlreiche Anregungen der Gastronomie. Kurze Wege, faire Preise – wir möchten es unseren Kunden einfach machen auch in den Abendstunden die Innenstadt zu besuchen“, so Betriebe-Leiter Joachim Exner.

Zunächst wird das Angebot für sechs Monate getestet. Je nach Akzeptanz wird im Mai 2019 über die Fortführung entschieden.

Da die zentrale Tiefgarage einen hohen Bestand an Dauerparkern und Kurzparkern aufweist, wird die nächtliche Bewirtschaftung restriktiv gehandhabt. Wer den Nacheulen Tarif vorab zahlt und doch erst nach sechs Uhr morgens wieder ausfahren möchte, muss zusätzlich die üblich anfallenden Parkgebühren nachlösen, da eine Ausfahrt aus der Tiefgarage sonst nicht möglich ist.


Infotelefon zum Nachteulen Tarif für Nutzer: 
vollmergruppe parking
0208/588 57 803