Auftakt des IHK-Projektes „Ausbildungsbotschafter“

Erfolgreicher Projektstart mit erstem Schuleinsatz an der Städtischen Realschule Stadtmitte in Mülheim.

Im Rahmen des neuen IHK-Projektes „Ausbildungsbotschafter“ fand der erste Schuleinsatz statt. Dennis Kunski von der Debeka und Patrick Nett von 020EPOS stellten den Schülerinnen und Schülern der Städtischen Realschule Stadtmitte Mülheim ihre Ausbildungsberufe vor. In jeweils 90 Minuten vermittelten die beiden Ausbildungsbotschafter den ca. 50 Neuntklässlern einen Eindruck von ihrer Arbeit und ihren Aufgaben im Unternehmen.

„Wir stellen fest, dass die Unternehmen immer weniger Bewerbungen erhalten und gleichzeitig bei den Schülerinnen und Schülern Orientierungslosigkeit im Berufsdschungel herrscht“, so Jessica Hallmann von der IHK. Um diesem Trend entgegenzuwirken, hat die IHK in Partnerschaft mit dem zdi-Netzwerk (M & B Wirtschaftsförderung) das Projekt „Ausbildungsbotschafter“ gestartet.

Interessierte Unternehmen und Azubis aus Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen wenden sich bitte an: 
Jessica Hallmann
Tel.: 0201/18 92-234
E-Mail: jessica.hallmann(at)essen.ihk.de

Ihre zdi-Ansprechpartnerin bei M&B:
Monika Bruckmann
zdi-Netzwerk Mülheim an der Ruhr - Projektkoordinatorin, Fachkräftesicherung
Tel.: (0208) 48 48 42
E-Mail: m.bruckmann(at)muelheim-business.de