Aktuelle Meldungen

Novartis Early Career Award geht ans MPI in Mülheim

Dr. Josep Cornellà vom Max-Planck-Institut für Kohlenforschung wurde jetzt mit dem 2021 Novartis Early Career Award in Chemistry ausgezeichnet.

Der Preis wird einmal im Jahr an einen herausragenden Forscher verliehen, dem es gelungen ist, in den Anfängen seiner Karriere ein vielversprechendes eigenständiges Forschungsgebiet erfolgreich zu etablieren. Verbunden mit der Auszeichnung ist eine Forschungsförderung in Höhe von 100.000 USD, welche Cornellà in den nächsten zwei Jahren für seine Arbeiten im Bereich der „Nachhaltigen Katalyse für die Organische Synthese“ am Max-Planck-Institut für Kohlenforschung verwenden kann.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, diese Unterstützung zu erhalten. Die Förderung von Novartis wird es uns ermöglichen, weiterhin unbekannte Gebiete zu erforschen, um neue Methoden zu entwickeln, die die Entdeckung von Arzneimitteln beschleunigen“, so Cornellà.


Über Josep Cornellà

Dr. Josep Cornellà ist seit 2017 unabhängiger Forschungsgruppenleiter am Mülheimer Max-Planck-Institut für Kohlenforschung. Der gebürtige Spanier hat seinen Master der Chemie an der Universität von Barcelona in Spanien absolviert und im Bereich der Organischen Chemie an der Queen Mary Universität in London promoviert. Als Postdoktorand ging er 2012 an das spanische Institut für Chemische Forschung (ICIQ) in Tarragona und forschte anschließend mit einem Beatriu de Pinós Stipendium am renommierten Scripps Research Institute in La Jolla, Kalifornien. In Mülheim an der Ruhr hat Cornellà mit seiner Gruppe neuartige Klassen von Nickel- und Bismuth-Komplexen entwickelt, die aufgrund ihrer Anwendbarkeit in industriellen Prozessen auf außergewöhnlich hohes Interesse gestoßen sind. Im Frühjahr wurde dem 36-jährigen der wichtigste deutsche Nachwuchspreis, der Heinz Maier-Leibnitz-Preis von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verliehen. Weitere Höhepunkte in der noch jungen Forschungskarriere Cornellàs sind der Bayer Early Excellence in Science Award 2020 und ein hoch dotierter ERC Starting Grant 2019.  

Tacken 2018

Mülheim & Business gewinnt Tacken 2018

Mehr erfahren