Aktuelle Meldungen

Mülheimer Start-Up babafresh startet durch

Das Mülheimer Start-up ist das erste Lebensmittel Lieferservice Portal für Händler türkischer Lebensmittel und möchte bundesweit türkische Supermärkte digitalisieren.

Die Geschäftsidee, türkische Supermärkte zu digitalisieren, entwickelte babafresh-Gründer Orhan Esgin schon während seines Studiums an der Ruhr-Universität in Bochum. Beraten wurde er unter anderem durch das STARTERCENTER NRW Mülheim. 

Die Idee hinter babafresh ist es, türkischen oder türkischstämmigen Einzelhändlern ohne Webauftritt bzw. Lieferservice ein Verkaufsportal zu bieten. Was sich einfach anhört, war zunächst relativ schwer, denn die Klientel war zunächst sehr reserviert, da für das Gros der babafresh-Partnerhändler Onlinehandel absolutes Neuland war. Esgin musste viel Überzeugungsarbeit leisten bis er genügend Händler zusammen hatte. 

Mittlerweile kann man rund um die Uhr ordern und die Bestellungen beim türkischen Lebensmittelhändler bequem von überall aus aufgeben. babafresh verpackt die Ware und liefert sie auch anschließend aus.

Bezahlt werden kann direkt über die Webseite oder bar bei der Lieferung. Ende 2022 will babafresh zusätzlich eine App für den virtuellen Einkauf anbieten. 
Zurzeit arbeitet Esgins Unternehmen bundesweit mit rund 80 Supermärkten zusammen.


Mehr finden Sie unter www.babafresh.de    
 

Tacken 2018

Mülheim & Business gewinnt Tacken 2018

Mehr erfahren