Wir halten Sie auf dem Laufenden

Nachrichten vom Wirtschaftsstandort Mülheim an der Ruhr

Ohne zielgerichtete Kommunikationsmaßnahmen würden viele erfolgreiche Entwicklungen am Wirtschafts-, Wohn- und Wissenschaftsstandort Mülheim an der Ruhr gar nicht wahrgenommen. Deshalb gehört ein aktives Standortmarketing sowie eine kontinuierliche Berichterstattung über das Geschehen rund um den Wirtschaftsstandort, die Mülheimer Unternehmen sowie zukunftsweisende Projekte und Entwicklungen zu unseren Kernaufgaben.

Aktuelle Meldungen

Mülheimer Sozialunternehmen Discovering Hands erhält Millionenförderung

Discovering Hands gehört zu den rund 100 Organisationen, die sich unter 1800 Bewerbern durchsetzen und 1,4 Millionen Euro von Skala erhalten.

Nach einem Bericht der Neuen Ruhr Zeitung erhält das Mülheimer Sozialunternehmen Discovering Hands, das sehbehinderte Frauen zur Ertastung von Tumoren in der weiblichen Brust ausbildet und in gynäkologische Praxen entsendet, eine Millionen-Förderung durch die Spenden-Initiative Skala der Unternehmerin Susanne Klatten.

Discovering Hands gehört zu den rund 100 Organisationen, die sich unter 1800 Bewerbern durchsetzten und nun 1,4 Millionen Euro von Skala erhalten. Die Förderung will der Duisburger Gynäkologe Frank Hoffmann, Gründer und Geschäftsführer von Discovering Hands, nutzen, um künftig auch sehbehinderte Frauen außerhalb der Förderung durch Reha-Träger zu Untersucherinnen auszubilden.

Laut Hoffmann sind die Tasterinnen in der Lage, kleinere und mehr Tumore in der Brust zu erkennen als Ärzte mit herkömmlichen Untersuchungsmethoden.

Im Förderzeitraum durch Skala, kündigt der Geschäftsführer an, werde Discovering Hands 24 zusätzliche sehbehinderte Frauen ausbilden, die dann mehr als 15.700 Untersuchungen vornehmen sollen. 

Quelle: Neue Ruhr Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren:

Ihr Ansprechpartner

Paul-Richard Gromnitza

PR und Standortmarketing
(0208) 48 48 54
E-Mail schreiben

Tacken 2018

Mülheim & Business gewinnt Tacken 2018

Mehr erfahren