Aktuelle Meldungen

M & B stellt sich vor ...

Welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen eigentlich was bei der M & B Wirtschaftsförderung? In einer Serie stellen wir Ihnen die Ansprechpartner vor. Heute: Drei Fragen an Sabine Kuzma.

Frau Kuzma, Sie haben eine Schnittstellenfunktion bei M&B. Stellen Sie doch einmal Ihren Aufgabenbereich vor.
Sabine Kuzma: Für die Stadt Mülheim bin ich für den Bereich „Städtepartnerschaften und Internationales“ im Referat I des Oberbürgermeisters tätig. Hinzu kommt noch der Bereich „Europa“, den ich mit rund 10 Wochenstunden betreue und der bei M&B angesiedelt ist. Den Bereich Städtepartnerschaften und Europa kann man allerdings nicht wirklich trennen, denn die meisten Städtepartner sind in Europa. 

Was sind Ihre Kernaufgaben?
Sabine Kuzma: Meine Aufgaben sind schon sehr vielfältig und es ist auch nicht der klassische Bürojob, in dem ich jeden Tag das Gleich tue. Es ist eher eine projektbezogene Arbeit, die teilweise Züge von Veranstaltungsmanagement hat. Neben der Betreuung und Pflege der städtepartnerschaftlichen Aktivitäten z.B. von Besuchen und Gegenbesuchen bin ich für die Stadt auch in europäischen Netzwerken aktiv. Im Moment konzentriert sich vor der Europawahl am kommenden Sonntag meine Arbeit auf Europa, so habe ich am 13. Mai u. a. mit der Stadt, M&B und dem RVR eine Europabustour in Mülheim veranstaltet.  Und gerade komme ich aus Oppeln. Im September wird es einen Gegenbesuch der polnischen Seite geben, den ich vorbereiten werde vom Programm bis zur Unterbringung.

Und was machen Sie, wenn Sie nicht in Oppeln oder Tours unterwegs sind?
Sabine Kuzma: In meiner Freizeit reite ich gern. Neben dem Pferd haben wir auch noch einen Hund, der beschäftigt werden möchte. Und wenn noch Zeit übrigbleibt, finde ich auch Gartenarbeit sehr schön oder ich stricke und häkele vor dem Fernseher.


Kontakt

Sabine Kuzma
Fördermittelberatung, Europa
(0208) 48 48 56
s.kuzma(at)muelheim-business.de