Aktuelle Meldungen

IHK: Zahl der ÖKOPROFIT®-Betriebe steigt auf 200

Nach Angaben der IHK ist rund jeder elfte in Nordrhein-Westfalen registrierte ÖKOPROFIT®-Betrieb in der MEO-Region beheimatet.

 

Bei ÖKOPROFIT® handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der jeweiligen Kommune, der örtlichen Wirtschaft und weiteren regionalen und überregionalen Partnern wie etwa den Wirtschaftsförderungsgesellschaften, der IHK und der Kreishandwerkerschaft. Das Konzept wurde im österreichischen Graz entwickelt und in München 1998 auf deutsche Verhältnisse angepasst.

Der Grundgedanke von ÖKOPROFIT® liegt in der Verbindung von ökologischem Nutzen und ökonomischem Gewinn. Dies haben die 200 Unternehmen der MEO-Region in hervorragender Weise gelöst. Insgesamt werden mittlerweile dort jährlich 151 Mio. kWh Strom (das entspricht 38.000 privaten Durchschnittshaushalten), 5.300 t Abfall, 380.000 cbm Wasser und rund 88.500 t CO2 (so viel wie rund 47.000 Mittelklasse-Pkw mit 12.000 km jährlicher Fahrleistung ausstoßen) eingespart.

Der Investitionssumme von gut 29 Mio. Euro für rund 1.200 Einzelmaßnahmen steht eine Ersparnis von mehr als 12,6 Mio. Euro pro Jahr gegenüber. Damit haben sich die Maßnahmen im Schnitt bereits nach etwas mehr als zwei Jahren bezahlt gemacht.

Und es geht weiter: Die nächsten ÖKO-PROFIT®-Projekte in den Städten der MEO-Region sind bereits in der Planungsphase; interessierte Unternehmen wenden sich bitte direkt an die IHK.