Aktuelle Meldungen

IHK-Hauptgeschäftsführung: Kerstin Groß folgt Dr. Gerald Püchel

Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) hat in ihrer gestrigen Sitzung Kerstin Groß einstimmig zur neuen Hauptgeschäftsführerin bestellt.

Sie wird Anfang Oktober Dr. Gerald Püchel ablösen, der nach 32 Jahren IHK-Zugehörigkeit und 13 Jahren als Hauptgeschäftsführer altersbedingt aus dem aktiven Dienst ausscheidet. Eine Findungskommission aus Mitgliedern des IHK-Präsidiums und der Vollversammlung hatte die Kandidatin mit Hilfe einer bundesweit tätigen Personalberatung zuvor ausgesucht und mit einstimmigem Votum des Präsidiums der Vollversammlung vorgeschlagen.

Kerstin Groß hat jahrelange Erfahrung im Führungs- und Managementbereich: Seit rund zehn Jahren ist sie in verantwortungsvollen Positionen bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet aus Bochum beschäftigt. Aktuell ist sie stellvertretende Hauptgeschäftsführerin und im Kompetenzfeld Menschen stärken u. a. für die Themen Ausbildung, Weiterbildung, Personal und Organisation verantwortlich. Bereits seit 2017 ist sie Mitglied im Führungsteam der IHK, die seit 2016 einen tiefgreifenden Veränderungsprozess durchlebt. Sie ist mitverantwortlich für die Bereiche Strategie, Finanzen und Gremien. Die gebürtige Essenerin hat in Dortmund Raumplanung studiert, ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter.

Durch den einstimmigen Beschluss der Vollversammlung wird die IHK zu Essen demnächst durch eine weibliche Doppelspitze vertreten: IHK-Präsidentin Jutta Kruft-Lohrengel und Kerstin Groß werden die erfolgreiche Arbeit in der MEO-Region weiterführen.