Aktuelle Meldungen

Hochschule Ruhr West tritt dem Dual Career Netzwerk Ruhr bei

Die HRW ist dem Dual Career Network Ruhr (DCNR) beigetreten, um Partner*innen von hochqualifizierten Fach- oder Führungskräften bei ihrer beruflichen Orientierung zu helfen.

Um exzellente Wissenschaftler*innen die Hochschule Ruhr West zu gewinnen, ist es unverzichtbar, auch an die Karriere des Partners oder der Partnerin zu denken. Ihnen ein adäquates Jobangebot zu unterbreiten, kann sich im Wettbewerb um die besten Köpfe als wichtiger Standortvorteil erweisen“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Susanne Staude, Präsidentin der Hochschule Ruhr West.

Um dieses Angebot unterbreiten zu können, ist die Hochschule Ruhr West dem Dual Career Network Ruhr (DCNR) beigetreten. Dem Netzwerk gehören 22 Einrichtungen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung der Metropole Ruhr an, die unter anderem ihre Stellenangebote vernetzen. Damit erhöhen sich die Chancen, Partner*innen von neu Berufenen bzw. von hochqualifizierten Fach- oder Führungskräften bei ihrer beruflichen Orientierung im Ruhrgebiet zu unterstützen und erfolgreich in neue Jobs zu vermitteln. Ein attraktives Angebot an Doppelkarrierepaare, in denen Beide über eine hohe Bildung und eine fokussierte Berufsorientierung verfügen sowie eine eigene Karriere verfolgen. Mit einer Veränderung des Arbeits- und Lebensortes stellt sich oft die Frage nach der beruflichen Perspektive der Partnerin bzw. des Partners und nach den konkreten Möglichkeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie.

Das DCN Ruhr wird durch die Stiftung Mercator unterstützt und durch das Mercator Research Center Ruhr (MERCUR) koordiniert und initiiert Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern.


www.dcnruhr.de