Engage.NRW

Die in den letzten Jahren rasant zunehmende Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft löst tiefgreifende Veränderungen bei Geschäftsprozessen und Produkten auch klassischer Industrie- und Dienstleistungsunternehmen aus. Mehr und mehr Betriebe setzen deshalb heute schon auf Technologien, die ursprünglich in der Kreativwirtschaft, speziell in der Gamingbranche, sowie in der klassischen IT-Welt entwickelt worden sind.

Gegenstand des Projektes Engage.NRW ist deshalb die notwendige Unterstützung vor allem mittelständischer Unternehmen bei ihrem digitalen Transformationsprozess und der anschließenden Umsetzung. Hierzu gehört auch die Empfehlung professioneller Entwickler, die das passende Know-how für die Umsetzung mitbringen. Ziel ist es, Bestandsunternehmen und Entwickler zusammenzubringen, damit neue, spannende Projekte entstehen, von denen beide Seiten profitieren. Und das vor allem dann, wenn es um eine Optimierung von Prozessen und Produkten durch interaktive Software-Lösungen an der Schnittstelle Mensch-Maschine geht. Die Initiative wird von der EU und dem Land NRW gefördert und bietet so kostenlose Unterstützung und damit die Chance, die Vorteile einer solchen Zusammenarbeit zu entdecken.

Die Kreativunternehmen im Bereich Software / Games sind in NRW besonders innovativ. Die kreativen Entwickler sind es gewohnt, erfolgreiche neue Umsetzungsmöglichkeiten zu finden. Dabei setzen sie naturgemäß Elemente ein, die Menschen gerne und intuitiv bedienen. Und genau dieser Fokus ist es, der auch in anderen Branchen erfolgreich eingesetzt werden kann. So können diese Software-Lösungen nutzbringend für neuartige Produkte und Dienstleistungen anderer Branchen eingesetzt werden. Sie verhelfen den Unternehmen auf diese Weise vielfach zu einem deutlichen Wettbewerbsvorteil. Dabei kommen die Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen: Von der Industrieproduktion bis zur Medizintechnik war bislang schon alles dabei.

Einen zweiten Schwerpunkt legt NRW.Interaktiv auf die Entwicklung eines Transferprojekts für einen weiteren Teilmarkt der Kreativwirtschaft. Im Vordergrund stehen hierbei auch der Innovationstransfer und das Aufschließen der Industrie gegenüber kreativwirtschaftlichen Leistungen.

Mehr Informationen unter: www.engage-nrw.de

 

Kooperationspartner

Gefördert durch