Gründungsformalitäten

Die für eine Gründung notwendigen Anmeldeformalitäten können sich je nach Vorhaben stark unterscheiden. Im einfachsten Fall reicht der Gang zum Gewerbeamt und Sie können kurze Zeit später Ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen. Für genehmigungspflichtige Vorhaben sind zum Teil umfangreiche Anmeldeformalitäten notwendig. Neben Nachweisen der Fach- bzw. Sachkunde, die es eventuell durch entsprechende Prüfungen zu belegen gilt, können auch Nachweise der persönlichen und finanziellen Zuverlässigkeit von Ihnen verlangt werden. Auch die Wahl der Rechtsform kann weitere Formalitäten, wie zum Beispiel eine Eintragung ins Handelsregister, nach sich ziehen.

Um Verzögerungen bei Ihrer Gründung zu vermeiden, sollten Sie sich daher rechtzeitig bei Ihrem STARTERCENTER NRW darüber informieren, welche Formalitäten auf Sie zukommen werden.
Wir beraten Sie gerne zu allen Ihren Fragen, verweisen auf die richtigen Ansprechpartner und bieten Ihnen die Möglichkeit, viele Formulare bequem und zeitsparend online über den Formularserver auszufüllen.

Formularserver NRW

Wenn das Konzept steht, die Finanzierung gesichert ist und eventuell Fördermittel beantragt sind können Sie mit Hilfe des sogenannten Formularservers alle Anmeldeformulare auch online ausfüllen. Die erforderlichen Antragsformulare stehen in digitaler Form zu Verfügung und werden auf der Grundlage Ihrer Angaben ausgefüllt. Sie brauchen die Formulare anschließend nur noch auszudrucken, zu unterschreiben und an die entsprechenden Stellen zu schicken.

Sollten Sie Fragen haben, unterstützen wir Sie hier auch gerne.

Hier geht es zum Formularserver NRW.
Eine Orientierungshilfe, welche Anmeldeformalitäten auf Sie zukommen können, finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.