Wirtschaftsausschuss berät Mitte Januar Wirtschaftsflächenkonzept

Auf Anregung des Vorsitzenden des Wirtschaftsausschusses Henner Tilgner (CDU) berät der Wirtschaftsausschuss am 14.1.2020 das Konzept.

Einziges Thema soll, wie bereits von der Stadtspitze zugesagt, das neue, vom Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Mülheim & Business, Dr. Hendrik Dönnebrink, vorgelegte Wirtschaftsflächenkonzept für Mülheim an der Ruhr sein.

Ausschussvorsitzender Dr. Henner Tilgner: „Der für die Industrie- und Gewerbeflächenentwicklung zuständige Wirtschafts- und Stadtentwicklungsausschuss muss von der Stadtspitze schnellstmöglich in die Lage versetzt werden, auf der Grundlage vollständiger von der Verwaltung zur Verfügung gestellter Daten und Fakten dieses Konzept zu beraten und zu entscheiden.

Zunächst ist für den 14. Januar 2020 eine (nicht-öffentliche) Vorstellung und die Diskussion über dieses Wirtschaftsflächenkonzept in einer ersten Lesung geplant.

Erwartet wird dann spätestens für Februar 2020 die ebenfalls zugesagte Stellungnahme des Planungs- und Umweltdezernats, die in der abschließenden Ausschuss- und Ratsentscheidung berücksichtigt werden soll.