Punktuelle Vertiefung des Wirtschaftsflächenkonzepts vorgelegt

In der punktuellen Vertiefung werden unter anderem kritische Fragen zum Wirtschaftsflächenkonzept beantwortet.

Im Auftrag der Mülheim & Business GmbH hat die Arbeitsgemeinschaft BFR- Büro für Regionalanalyse (Dortmund) und GseProjekte- Büro für Regionalentwicklung (Dinslaken) im Oktober 2019 das Wirtschaftsflächenkonzept für die Stadt Mülheim an der Ruhr vorgelegt. 

Im Rahmen der nunmehr erarbeiteten „punktuellen Vertiefung“ werden  kritische Fragen zum Wirtschaftsflächenkonzept beantwortet, weitere Informationen für die Schärfung des Gesamtbildes hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung sowie der gewerblich-industriellen Flächensituation geliefert und Anregungen zum weiteren Verfahren formuliert.   


Hinweis: In einer öffentlichen Sondersitzung des "Ausschusses für Wirtschaft, Stadtentwicklung und Mobilität" wird das Wirtschaftsflächenkonzept am 14. Januar in aller Ausführlichkeit vorgestellt werden.
 
Datum: 14. Januar 2020, 16:30 Uhr 
Ort: Haus der Wirtschaft, Wiesenstraße 35, Lichthof